ZipBaits Rigge Deep 70SP Wobbler

ZipBaits
  • # 050
  • # 313
  • # 316
  • # 401
  • # 405
  • # 406
  • # 809
  • # 810
  • # 820
  • # 840
  • # 851

Top-bewertet!
Tieflaufender ZipBaits Wobbler aus der Rigge Serie mit 5,3 g Gewicht, ca. 2 m Lauftiefe und 7 cm Länge. Perfekt geeignet als Twitchbait (Suspender) zum Barsch- und Forellenangeln - natürlich mit patentierter Mag-Drive Technologie... mehr
19,95 €*

  • sofort verfügbar

    1-3 Werktage Lieferzeit **
Farbe
Bequem, schnell und sicher online einkaufen!

ZipBaits Rigge Deep 70SP

Tieflaufender ZipBaits Wobbler aus der Rigge Serie mit 5,3 g Gewicht, ca. 2 m Lauftiefe und 7 cm Länge. Perfekt geeignet als Twitchbait (Suspender) zum Barsch- und Forellenangeln - natürlich mit patentierter Mag-Drive Technologie für weite Würfe und einmaliges Laufverhalten!

Der schlanke ZipBaits Rigge Deep 70SP Twitchbait gehört zur Grundausstattung bei jedem Barsch- und Forellenangeler! Durch sein geringes Gewicht lässt sich der nur 70 Millimeter lange und tieflaufende Rigge 70 Suspender Minnow ausgezeichnet an einer Medium Light-Rute bis 15 g Wurfgewicht fischen, in den oberen Gewässerschichten präsentieren und imitiert dort, zackig getwitcht einen verletzten Beutefisch - Vertrauensköder!

ZipBaits Rigge - Hightech Minnows & Twitchbaits aus Japan!

Die ZipBaits Wobbler aus dem Rigge Lineup stehen stellvertretend für eine der besten japanischen Kunstköderserien, die derzeit am Markt erhältlich sind. Stets entlang den Anforderungen beim Angeln auf Forelle und Barsch konzipiert, durchliefen die Field & Tank Tested Japan-Minnows einen langwierigen Entwicklungsprozess. Angefangen vom ersten Entwurf mit qualmenden Bleistiften bis hin zum fertigen Produkt, glänzen alle ZipBaits Rigge Wobbler mit einer nahezu unerreichten Präzision in puncto Design, Laufverhalten und Verarbeitungsqualität.

Modelle, Eigenschaften und Besonderheiten

Stellvertretend für die vielseitigen Anforderungen beim Angeln mit Hardbaits in stehenden und fließenden Gewässern, bilden die ZipBaits Rigge Wobbler durch differenzierte Auftriebseigenschaften alles ab, was Profis und Einsteigern gleichermaßen das effektive Befischen der Hotspots ermöglicht. An den folgenden Abkürzungen erkennst Du beispielsweise ganz einfach, mit welchem Auftriebsverhalten dein Rigge-Wobbler auf Erfolgskurs geschickt wird:

F = Floating (auftreibend/schwimmend)
SP = Suspender (schwebend/neutrales Auftriebsverhalten)
SS = Slow Sinking (langsam sinkend)
S & S-Line = Sinking (sinkend)

Bis auf die sinkenden Modelle findest Du im Rigge-Sortiment weiterhin den Zusatz Deep. Hierbei handelt es sich um die tieflaufenden Varianten mit ca. 1,50 m und mehr Lauftiefe. Die maximale Lauftiefe der Rigge-Wobbler wurde übrigens im Strömungsbecken getestet. Da es je nach Wurfweite, Köderführung und Gewässerart zu minimalen Abweichungen im Live-Betrieb kommen kann, sind die Maximalwerte mit denen eines geschleppten Wobblers vergleichbar.

Vollständig strömungsoptimiert wurde bei der Bauform der Wobbler weiterhin auf eine möglichst schlanke Silhouette, die sog. Minnow-/Elritzenartige Form geachtet. Die schlanke Kontur verleiht insbesondere den flach- und tieflaufenden Suspender-Modellen eine pfeilschnelle Darting-Acting mit einer ebenso schnellen Stoppautomatik! Mit langen oder kurzen Spinnstops getwitcht, sind die Rigge-Suspender eine Bank beim Barschangeln!

Das nächste Bauform-Highligt sind die leicht Shad-artigen Rigge-FLAT Wobbler und die besonders schlanken Rigge SLIM Versionen. Letztere werden zum Beispiel in der kalten Jahreszeit zum fast vollständig entschleunigten Angeln mit sinkenden Minnows verwendet. Der Rigge Slim fängt daher am effektivsten, wenn er möglichst unauffällig und mit sehr langen Ruhephasen geführt wird. Einfach auswerfen, behutsam antwitchen und 5 bis 10 Sekunden absinken lassen. Träge Winterbarsche fahren voll drauf ab!

Wenn Du lieber auf Forellen im Bach oder See fischst, solltest Du dir die sinkenden Rigge FLAT Hardbaits ansehen! Ob in reißender Strömung präsentiert oder schnell durch den See geführt - die Shad-artige Bauform mit leicht erhöhtem Rücken sorgt für maximale Reizüberflutung und fängt durch die stark flankende Aktion sogar in der Absinkphase.

Alle ZipBaits Rigge Wobbler im Überblick

Modell Merkmale, Besonderheiten, Zielfische
ZipBaits Rigge F Floating (auftreibend). Flachlaufende Minnows mit 35, 56, 70 und 90 mm Länge zum Forellen, Barsch und Rapfenangeln.
ZipBaits Rigge SP Suspending (schwebend). Flachlaufende Twitchbaits mit 56, 70 und 90 mm Länge zum Rapfen- und Barschangeln.
ZipBaits Rigge Deep F Floating (auftreibend). Tieflaufende Minnows mit 35, 56, 70 und 90 mm Länge zum Forellen, Barsch und Rapfenangeln.
ZipBaits Rigge Deep SP Suspending (schwebend). Tieflaufende Twitchbaits mit 56, 70 und 90 mm Länge zum Rapfen- und Barschangeln.
ZipBaits Rigge Flat Sinking (sinkend). Schlanke, flache / hochrückige Shads mit 45, 50, 60 und 70 mm Länge zum Barsch-, Rapfen- und Forellenangeln im Fluss oder Bach.
ZipBaits Rigge Hunted Sinking (sinkend). Kompakte, schnell sinkende Minnows mit stabilem Laufverhalten bei extrem hoher Einholgeschwindigkeit (Rapfenwobbler).
ZipBaits Rigge MD Sinking (sinkend). Klein, kompakte, langsam sinkende Forellenwobbler für das Angeln im See oder strömungsberuhigten Gewässerabschnitten.
ZipBaits Rigge Runway Sinking (sinkend). Kompakte, langsam sinkende Barschwobbler für die entschleunigte Köderpräsentation beim punktuellen, winterlichen Barschangeln.
ZipBaits Rigge Slim Sinking (sinkend). Sehr schlanke, langsam sinkende Minnows für die entschleunigte Köderpräsentation beim winterlichen Barschangeln.
ZipBaits Rigge S-Line Sinking (sinkend). Schlanke, langsam sinkende Forellenwobbler für das Angeln auf große Salmoniden im Fluss.

Das patentierte ZipBaits MAG-DRIVE System

Aufgrund der Verwendung von Wolfram (= Tungsten) im Rahmen der von ZipBaits entwickelten Legierung MZ-19 sind diese Wobbler bei gleicher Größe deutlich schwerer als herkömmliche Wobbler. Durch die Mag-Drive Technologie, welche in Japan als Super High Balanced System bekannt ist, lassen sich die damit ausgestatteten ZipBaits Wobbler besonders weit werfen und zeigen eine einmalige Aktion im Wasser!

Das MZ-19 bzw. Wolfram/Tungsten-Gewicht befindet sich nicht, wie bei vielen vergleichbaren Wobbler, als frei bewegliche Kugel im Körper, sondern bewegt sich auf einer Schiene. Während dem Auswerfen befindet es sich im hinteren Bereich des Wobbler, wodurch weite Würfe möglich sind. Beim ersten Einholen rutscht das MZ-19 nach vorne und bleibt dank Magnet auch dort. Während dem Einholen kann durch die ruckartige Rutenführung ein Zick-Zack Lauf provoziert werden: Absolut verführerisch für Raubfische!

Farben & Dekore - für jede Situation gewappnet!

In Anlehnung an die beiden Hauptzielfische - Forelle und Barsch - befinden sich im ZipBaits Rigge Wobbler-Lineup sowohl besonders natürliche Baitfish-Dekore mit dunklem Rücken und hellen Flanken, als auch die typischen Schockfarben in Gelb-Grüntönen oder die visuell sehr gut wahrnehmbaren Silberpfeille, z.B. Farbcode 213, 309. Wenn Du die Rigge-Wobbler beispielsweise beim Barschangeln einsetzen möchtest, dann dürfen die Dekore 401 (Barschdesign / Custom Nippon-Tackle Color), 820 (Ayu / silber-grün), 313 (Schockfarbe / gelb-rot) und 840 (Baitfish).

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
5x
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
5 von 5 Sollte in keiner Box fehlen!

Dieser Bait sollte in keiner Box fehlen! Erbringt immer wieder schöne Barsche ans Licht!!

., 23.05.2017
5 von 5 Der Allesfänger!

Der Rigge 70 SP gehört insbesondere in den Dekoren #820 und #840 zu einem der besten Raubfischwobbler in meinem Gewässer. Das Gardemaß mit 70 mm Länge und einer reellen Lauftiefe von max. 1,50 m (geworfen, nicht geschleppt) gefällt unseren Barschen, Rapfen und Hechten so gut, das praktisch jeder Wurf für einen überraschend anderen Fang gut ist. Für den 70er SP gilt demnach das gleiche Fazit, wie für alle Hardbaits im Rigge Lineup: Must have Köder! Die rel. hohen Investitionskosten zahlen sich doppelt und dreifach aus!

., 16.04.2017
5 von 5 Der Köder schlecht hin

Ohne diesen Köder verlasse ich das Haus nicht mehr, ob nun langsam getwitcht im Winter oder agressiv im Sommer er fängt immer, selbst wenn der Nebenmann schneidert, er bringt immer zuverlässig Fisch zu Tage. Ein absolutes Must Have!

., 01.04.2017
5 von 5 Aus der Forellenbox in die Barschbox

Die Rigge Serie ist nicht nur der absolute Abräumer am Forellen sondern bringt mit dem 70 SP Modell auch endlich ein Modell auf den Markt was in keiner Barschbox fehlen darf.
Die 70 S der Sinkenden Serie haben in meiner Forellenbox einen festen Stammplatz zum Barscheln bevorzuge ich allerdings Supsender! Der Rigge 70 Deep SP steht perfekt im Wasser und bildet auch mit der Silhouette das perfekte Beutefischen nach. Unkontrolliertes Ausbrechen bei leichten Schlägen und schnelle hektische Rolling Action bei konstanten Zügen sorgen dafür dass die Barsche dem Bait nicht lang wiederstehen können. Für mich hat die Deep Version mit einer Lauftiefe von ~1,5m auch meist die Nase vor dem Flachläufer.

., 17.10.2016
5 von 5 Bachköder

Wie auch in der Bewertung seiner flachlaufenden Brüder ( Zipbaits Rigge 70 ) zu lesen, fische ich diesen Köder sehr gerne am Forellenbach, da er aufgrund der länglichen Bauform auch in Strömungsstarken Bereichen gefischt werden kann, ohne das er dabei ständig unkontrolliert zur Seite ausbricht und an die Oberfläche kommt.. Die tieflaufende Version eignet sich Super um an sandigen Stellen mit der Tauchschaufel den Grund aufzuwühlen ( Bottom – Tapping ) und damit die Forellen oder wenn vorhanden auch Döbel zum Anbiss zu verleiten!

., 05.10.2016

Details zum Artikel

Hersteller ZipBaits
Kategorie Minnows
Verhalten (Wobbler) Schwebend
Zielfisch (Wobbler) BarschwobblerRapfenwobblerSchwarzbarschwobbler
Lineup ZipBaits Rigge
Hakengröße #10
Länge 70 mm
Gewicht 5,3 g
Lauftiefe 1,5 - 2,0 m
Artikelnummer 1405070147
Drillinge an Wobbler schützen Einzelhaken und Drillinge für Wobbler Snaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler