Japan-Tackle mit Top-Service und 4321 Bestnoten von zufriedenen Kunden!

Angelzubehör

Angelzubehör
Da sich die Kleinteilewelt des japanischen Angelzubehörs über alle Teilbereiche unseres Sortiments erstreckt, haben wir die Einordnung entlang der wichtigsten Zubehörkategorien wie Snaps, Sprengringe, Zangen, Maßbänder und Gewichte vorgenommen. Falls du auf der Suche nach Zubehör für deine Finesse-Rigs bist, wirst du unter dem Punkt "Kleinteile" fündig. Viel Spaß beim Stöbern! Mehr über Angelzubehör
Gewichte

Blei, Tungsten, rund oder länglich - Bei uns findest du hochwertige Gewichte zum Raubfischangeln in allen Facetten! Gewichte sind eines der wichtigsten Kleinzubehörteile beim Spinnfischen. Ohne Gewicht bekommen wir unsere K&oum...

Snaps / Sprengringe

Snaps & Sprengringe in Top-Qualität bei Nippon-Tackle kaufen Snaps (deutsch ugs. Karabiner) können uns das Angeln wirklich erheblich vereinfachen. Sie sind das letzte Verbindungsglied in der Kette von Angelrute hin zum K&ou...

Kescher / Maßbänder

Kescher zum Raubfischangeln im Nippon-Tackle Premium-Angelshop Nach unserem Wissen ist es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, eine geeignete Landehilfe (teils sogar genauer Kescher) am Gewässer mitzuführen. Allerdings ...

Tools / Werkzeuge

Tools & Werkzeuge für Angler - Zangen, Schnurscheren, Line- Clipper, Pinzetten und Hakenlöser Über Vieles lässt sich streiten, aber nicht darüber, dass jeder von uns eine Zange dabei haben sollte! Denn sie is...

Flavour

Deinen Gummiködern fehlt das Aroma oder ein zusätzlicher farblicher Anreiz, um die Beute an den Haken zu locken? Flavour / Duftstoffe / aromen in Pulverform oder als Paste und UV-Lacke!...

Kleinteile

Ob Neko-, Texas-, Carolina-, Wackey-Rig und Co., jedes Rig bedarf spezieller Kleinteile damit es zu dem wird, was es sein soll. In diesem Bereich haben wir alle wichtigen Kleinteile zusammengefasst, die zum Aufbau diverser Rigs benötig...

Aufkleber

Große und kleine Markenaufkleber unsere Brands und Produkte für deine Tackle-Box, das Angelboot oder all die anderen leeren Stellen, die dringend farblich aufgepeppt werden müssen!...


Premium-Angelzubehör im Nippon-Tackle Shop

Da sich die Kleinteilewelt des japanischen Angelzubehörs über alle Teilbereiche unseres Sortiments erstreckt, haben wir die Einordnung entlang der wichtigsten Zubehörkategorien wie Snaps, Sprengringe, Zangen, Maßbänder und Gewichte vorgenommen. Falls du auf der Suche nach Zubehör für deine Finesse-Rigs bist, wirst du unter dem Punkt "Kleinteile" fündig. Viel Spaß beim Stöbern!

Neben den Hauptdarstellern Rute, Rolle, Schnur und Bait gibt es noch viele weitere Teile, die nicht minder wichtig sind. Alles was uns sonst das Angeln ermöglicht oder vereinfacht wird unter dem Begriff Angelzubehör zusammengefasst. Damit ihr direkt einen kleinen Überblick über die wichtigsten Unterkategorien erhaltet, haben wir sie hier für euch zusammengefasst.

Hochwertige Blei- und Tungsten Gewichte

Gewichte sind eines der wichtigsten Kleinzubehörteile beim Spinnfischen. Ohne Gewicht bekommen wir unsere Köder nicht auf Weite. Nutzen wir Hardbaits oder Metallköder sind diese schwer genug, sodass wir keine zusätzliche Beschwerung brauchen. Softbaits bringen in der Regel weniger Eigengewicht mit. Dieses reicht in einigen Fällen aus, zum Beispiel wenn wir weightless zwischen den Seerosen fischen wollen. Wollen wir aber in Grundnähe, finden starke Strömung vor oder wollen an weit entfernte Spots, haben wir nicht genug Wurfgewicht. Deshalb brauchen wir je nach Köder, Gewässer, Zielfisch und auch eigenen Vorlieben verschiedene Gewichtsarten. Gewichte für das Angeln werden überwiegend aus zwei verschiedenen Materialien hergestellt: Blei und Tungsten.

Tungsten bzw. Wolfram hat im Vergleich zu Blei eine höhere Dichte.Dadurch ist es ca. 1,7 mal schwerer. Dies können wir uns zum Vorteil machen, in dem wir optisch kleinere Gewichte benutzen können. Was für uns kleiner ist, ist auch für die Fische kleiner und gleichzeitig weniger auffällig! Weiterhin können wir durch den geringeren Luftwiderstand größere Wurfweiten erzielen.

Snaps / Sprengringe zur Befestigung deiner Haken und Montagen an Rigs und Wobblern

Snaps (deutsch ugs. Karabiner) können uns das Angeln wirklich erheblich vereinfachen. Sie sind das letzte Verbindungsglied in der Kette von Angelrute bis hin zum Köder. Karabiner bringen uns den enormen Vorteil, das Köderwechseln extrem zu vereinfachen.

In der Welt der Snaps kann man grob in zwei Formen unterscheiden: runder Bogen und eckiger Bogen. Der größte Vorteil des runden Bogens ist, dass er das Spiel der Köder nicht behindert und dieser so seine volle Aktion entfaltet. Als dritte Sonderform gibt es noch den Spiralsnap. Diesen gibt es sowohl mit rundem als auch eckigem Bogen. Er hat keinen richtigen Verschluss, sondern eine Spirale über die der Bait Richtung Bogen gedreht wird. Durch mehrere Umdrehung ist ausgeschlossen, dass sich der Köder aus dem Snap windet.

Sprengringe benötigen wir an vielen kleinen, aber dennoch sehr wichtigen Stellen. Denn wir nutzen die kleinen Helfer, um z.B. Haken am Hardbait zu befestigen oder ein hechtsicheres Vorfach zu fertigen. Durch die Öffnung können wir jegliches Zubehör einfach in den Sprengring eindrehen. Die Tragkraft ist durch das dicke Material - bei sehr geringem Ringdurchmesser - enorm hoch.

Kescher und Maßbänder für deinen Traumfang

Nach unserem Wissen ist es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, eine geeignete Landehilfe (teils sogar genauer Kescher) am Gewässer mitzuführen. Allerdings ist es nicht nur aus rechtlicher Sicht sinnvoll einen Kescher zu nutzen. Auch zur Steigerung eures Fangerfolges und zum waidgerechten Umgang mit der Kreatur Fisch - dies ist die Grundlage der gesetzlichen Verankerung - bietet ein Kescher erhebliche Vorteile!

Der Kescherstab kann sowohl aus einem Stück als auch aus mehreren gefertigt sein. Ein teleskopierbarer Stab bietet einen Reichweitenvorteil. Er ist vor allem an steilen oder hohen Ufern sowie an niedrigen Spundwände sinnvoll. Also überall, wo die Wasseroberfläche vom Ufer nicht direkt greifbar ist.

Heutzutage sind eigentlich alle Keschernetze knotenlos. Dazu ist der Großteil gummiert. Dadurch wird die Schleimhaut der Fische geschont! Es kommt durchaus vor, dass wir einen untermaßigen oder geschonten Fisch fangen. Um diesen waidgerecht zurücksetzen zu können, ist es essentiell, dass er unversehrt und in guter Kondition in sein Element zurücktaucht! Die Gummierung sorgt weiterhin dafür, dass sich Haken nur noch locker verwickeln und nicht mehr in das Garn eindringen können.

Mit den mittlerweile etablierten Maßbändern aus LKW-Plane lösen wir ganz einfach einige Probleme des Messens. Durch den vorne befindlichen Anschlag könnt ihr den Fisch mit dem Maul voran perfekt an die Nulllinie anlegen. So unterläuft euch in der Hektik kein Messfehler mehr. Der Anschlag eignet sich weiterhin perfekt, um das Maßband zu rollen und mittels Klettverschluss daran zu befestigen. Kleines Packmaß!  Für die kleine Tasche gibt es die Maßbänder auch in einer schmaleren Ausgabe. Und wer nur im Boot am Wasser anzutreffen ist, für den gibt es die Maßbänder auch als Sticker, um seine Boardinnenwand zu verschönern.

Dazu hat ein Maßband aus LKW-Plane den großen Vorteil, dass ihr es gleichzeitig als Abhakmatte nutzen könnt. Einfach kurz im Wasser anfeuchten, schon wird die schützende Schleimhaut des Fisches nicht beschädigt.

Nützliche Werkzeuge & Tools die dir das Angelleben leichter machen!

Über viel lässt sich streiten, aber nicht darüber, dass jeder von uns eine Zange dabei haben sollte! Denn sie ist mit Sicherheit eines unserer wichtigsten Utensilien beim Angeln. Es gibt verschiedene Arten von Zangen. Speziell für unterschiedliche Einsatzgebiete konstruiert, erleichtern sie uns unsere Zeit am Wasser, aber auch Zuhause. Die Situation in der wir eine Zange am meisten brauchen, ist das Hakenlösen.

Dazu gibt es spezielle Sprengringzangen. Mit diesen lassen sich auch die feinsten Sprengringe spielend öffnen. Dadurch macht man sich nicht mehr die Fingernägel kaputt und schont seine Nerven, die beim Angeln schon genug beansprucht werden.

Auch beim Fertigen von Vorfächern kommt man an einer speziellen Quetschhülsenzange nicht vorbei - sofern man Quetschhülsen nutzt. Durch eine Mulde, welche an unterschiedliche Durchmesser angepasst ist, können wir die Hülsen optimal verschließen.