ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR Wobbler

ZipBaits
  • # 010
  • # 018
  • # 021
  • # 070 Hot Tiger
  • # 505

Top-bewertet!
ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR - die japanische Edelschmiede ZipBaits stellt seit Jahren hochwertige Hardbaits her, welche speziell auf Schwarzbarsche angepasst sind. Mit dem Khamsin Tiny SP haben sie einen kleinen Crankbait erschaffen, welcher genauso... mehr
18,95 €*
Farbe

ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR

ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR - die japanische Edelschmiede ZipBaits stellt seit Jahren hochwertige Hardbaits her, welche speziell auf Schwarzbarsche angepasst sind. Mit dem Khamsin Tiny SP haben sie einen kleinen Crankbait erschaffen, welcher genauso ideal für unsere Räuber, wie z.B. Barsch, Döbel, Rapfen und Forelle ist. Der kleine Allround-Hardbait eignet sich als Crankbait und gleichzeitig auch als Twitchbait. Perfekt also, wenn die Räuber nicht genau wissen, was sie wollen oder sich deren Vorlieben im Laufe des Tages oft ändern!

Der ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR ist ein hochrückiger aber dennoch schmaler Hardbait und der kleinste aus der Khamsin-Serie. Durch seine suspending Eigenschaft (SP) kann man ihn während Spin-Stops oder zwischen einzelnen Twitches verführerisch auf der Stelle stehen lassen. Folgende Räuber nutzen diese Phasen gerne um eine Attacke zu starten. Beim Cranken taucht er auf ca. 0,3 - 0,5 m Lauftiefe ab. Dadurch eignet er sich perfekt für flache Seen und Bäche sowie in den wärmeren Monaten, wenn die Brutfische direkt unter der Oberfläche stehen. Rapfen lieben den Khamsin Tiny im Sommer!

Der Khamsin Tiny SP-SR wiegt 2,8 g und lässt sich im Zusammenspiel mit dem Mag-Drive-System trotz seiner Hochrückigkeit gut und präzise werfen. Während des Wurfes verlagert sich ein im Inneren auf einer Schiene laufender Tungstenmagnet ans hintere Ende, so dass der Hardbait eine sehr stabile Flugbahn zeigt und nicht routiert. Die hochrückige Form imitiert kleine Brutfische exzellent. Für die perfekte Illusion könnt ihr aus verschiedenen Dekoren wählen.

Da der ZipBaits Khamsin so facettenreich einsetzbar ist, haben wir ihn direkt in mehreren Größen für euch. So seid ihr das ganze Jahr über versorgt und habt für alle Zielfische die passende Größe parat! Die jeweiligen Khamsins gibt es immer als Shallow-Runner (SR) und als Deep-Runner (DR).

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
4x
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
Barsch in Ufernähe im Hochsommer? Dann Khamsin Tiny SP-SR!

Von den Preisen für ZipBaits Wobbler in dieser Größe kann man halten was man möchte. Meiner Meinung nach ist das bei fast ausnahmslos jedem der hochpreisigen japanischen ZipBaits-Wobbler jedoch gut investiertes Geld, das sich oft genug schon direkt beim ersten Probelauf als gut investiert herausstellt. Und genau so lief es mit den Mini-Wobblern aus der Khamsin-Serie bei mir! In die Tackle-Box gewandert sind die folgenden Modelle zum Barschangeln im:

Hochsommer
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR (Shallow Runner, 0,3 - 0,5m)
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-DR (Deep Runner, 1 - 1,3m)

Für die richtig heißen Monate im Jahr setze ich fast ausschließlich auf Minnows, Shads und Crankbaits mit ca. 35 bis 45 mm Länge. Also das klassische Brutfischimitat bzw. die Imitation der Einjährigen. Farblich so natürlich wie möglich und, und da punkten die Khamsin Tinys durch ihre shad-artige Bauform mit hohem Rücken besonders gut, schön flatternd! Präsentiert an einer Rute mit L-Rating, fast Taper und einer 4lbs geflochtenen Schnur lassen sich die nur 2,8 g schweren und 40 mm langen Tinys extrem geschmeidig werfen und quittieren jeden noch so kleinen Zupfer mit aufblitzenden Flanken. Steht die Brut extrem flach in Ufernähe kommt der Shallow Runner zum Einsatz. An etwas tieferen Spots entsprechend die Deep Runner Version.

Spätsommer
- ZipBaits Khamsin Jr SP-SR (Shallow Runner)
- ZipBaits Khamsin Jr SP-DR (Deep Runner)

10 Millimeter Unterschied im Vergleich zum Tiny-Modell sehen auf den ersten Blick zwar nicht besonders viel aus, wirken sich aber am Wasser massiv auf die Größe und Anzahl der gefangenen Barsche aus! Mag sein das das in der Form und so extrem nur für mein Hausgewässer zutrifft, aber die Barsche gehen bei uns extrem selektiv vor und fressen gefühlt nur das, was exakt der Größe der Brut entspricht. Und die wächst ja bekanntlich in Richtung Spätsommer (August/Anfang September) in großen Sprüngen. Genau hier kommt dann der etwas größere und deutlich stärker flankende ZipBaits Khamsin Jr mit 4 g gewicht und 50 mm Länge zum Einsatz. Der Shallow Runner funktioniert an der o.g. Light-Rute noch relativ gut. Für den Deep Runner nutze ich dann aber schon eine ML-Rute, da der Wiederstand hier doch schon deutlich größer ist.

Köderführung beim Barschangeln mit dem ZipBaits Khamsin Wobblern

Wenn das Setup aus Rute, Rolle und Schnur perfekt auf die Ködergröße abgestimmt ist, lassen sich die Khamsin Wobbler extrem weit werfen und besonders trickreich führen! Shad-artige Wobbler wie den Khamsin JR & Tiny führe ich am liebsten mit ganz kleinen Zupfern und längeren Ruhephasen. Alternativ dazu funktioniert steady retrieve und fast retrieve (Rapfen) auch noch sehr gut. Aber ich bevorzuge die erste Variante: twitch, twitch, stop, twitch, stop, twitch, twitch, stop u.s.w..

Um mein Wobbler-Glück zu vervollständigen werde ich mir Kürze noch den großen 70 mm langen Khamsin in SP & DR zulegen. Das sollte dann auch für den Herbst und das effektive Angeln in tieferen Gewässerschichten mit größeren Baits mehr als ausreichend sein. Qualitativ gibt es wie immer nix zu meckern. Einfach ein Klasse Modell und Barschmagnet in seiner schönsten Form. Von mir gibts für die Khamsin Hardbaits daher eine 5-Sterne-Bewertung. Sollte jeder Barschangler mal gefischt haben!

Marco M., 04.05.2017
ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR

Wenn die Saison startet dann kommt der kleinste Vertreter der Khamsin Familie ans Band, der ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR.
Mit einer geringen Körpergröße und vorallem viel geringerem Volumen passt er perfekt in die Brutzeit. Gerade wenn diese
sich in der Sonne dicht unter der Oberfläche sonnt kann die Shallow Runner Variante vom ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR richtig punkten.
Alternativ auch eine Bank im Flachwasser, gecrankt oder getwichted, sofern aktive Fische vorhanden sind werden diese sich auch zeigen!

Hat bei mir den Rest in der Ködergröße verdrängt mit seinem tiefer laufenden Bruder ZipBaits Khamsin Tiny SP-DR.

Durch das Mag Drive System absolut konkurrenzlos in dieser Wobblergröße, da können Illex/Lucky Craft & Co. nicht mithalten, besonders auch die Stabilität bei Seitenwind weiss hier vollends zu überzeugen. Mit dem richtigen Gerät und angepasster Schnurstärke sind für diese Ködergröße resp. dem Typ überdurchschnittliche Weiten das Standardprogramm.

Absoluter Geheimtipp für den FoPu! (Auch mit Einzelhaken z.B. von VanFook)

Frederik H., 30.12.2018
Feines kleines Teilchen

Wie in den anderen Bewertungen zulesen, extrem guter Köder wenn es darum geht Brut zu imitieren.
Auch für Döbel und Alande eine Bank

Moritz B., 11.10.2018
Das Nadelbrut - Imitat

ich habe mir diesen kleinen Wobbler gekauft um im Sommer ( Juli / August ) die frisch geschlüpften Jungfische/ Nadelbrut zu imitieren... Immer wieder sind große Barschschwärme in die Jungfische geschossen, doch keiner meiner Baits war klein genug ( ~3cm ) bis ich mir den ZipBaits Khamsin Tiny zugelegt hatte! Was dann folgte könnt ihr euch natürlich vorstellen - ein wahres Barschinferno :O

Kleiner Tipp: Ich habe mir ihn in den Farben #021 und #070 zugelegt um zwischen einem natürlichen Dekor und einem Schockfarbenen varieiren zu können - dies bringt oftmals an schwierigen Tagen den entscheidenden anreiz doch noch ein paar Barsche auf die Streifen zu legen!
Und wenn ihr euch nicht zwischen den Farben entscheiden könnt - nehmt einfach das Doppelpack!

Joachim S., 30.09.2016

Details zum Artikel

Hersteller ZipBaits
Kategorie MinnowsMini-Wobbler
Verhalten (Wobbler) Schwebend
Zielfisch (Wobbler) Forellenwobbler Döbelwobbler Barschwobbler Rapfenwobbler
Lineup ZipBaits Khamsin
Methode / Angeltechnik Ultra Light Köder
Länge 40 mm
Gewicht 2,8 g
Lauftiefe 0,3 - 0,5 m

Passend zum Artikel

Testberichte zum Artikel

Lukas, meinspinnfischerblog.com

Wer auf Fehler suche ist, sucht beim Kahmsin vergeblich. Bei allen Exemplaren in meinem Bestand sind mir keine Verarbeitungsfehler aufgefallen. Die Ösen sind alle gerade, die Sprengringe stabil und die verbauten Drillinge stark und robust. Die Tauchschaufel ist robust und überlebt auch den ein oder andern Stein oder Brückenpfeiler ohne gleich abzubrechen. Besonders schön finde ich die herausgearbeiteten →

Forellenwobbler Drillinge an Wobbler schützen Einzelhaken und Drillinge für Wobbler Snaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler