ZipBaits Khamsin 70 SP-SR Minnow / Shad

ZipBaits
  • # 010 Ayu
  • # 018
  • # 307
  • # 509 Blue Gill
  • # 810 Yamame

Top-bewertet!
Der ZipBaits Khamsin 70 SP-SR ist ein hochrückiger aber dennoch schmaler Hardbait. Durch seine suspending Eigenschaft (SP) kann man ihn während Spin-Stops oder zwischen einzelnen Twitches verführerisch auf der Stelle stehen lassen.... mehr
19,95 €*
Farbe

ZipBaits Khamsin 70 SP-SR

ZipBaits Khamsin 70 SP-SR - die japanische Edelschmiede ZipBaits stellt seit Jahren hochwertige Hardbaits her, welche speziell auf Schwarzbarsche angepasst sind. Doch deren Vorlieben überschneiden sich sehr stark mit denen unserer heimischen Räuber, so dass sie sich auch hier großer Beliebtheit erfreuen. Die Khamsin-Serie macht keine Ausnahme! Der Allround-Hardbait eignet sich sowohl als Crankbait als auch als Twitchbait. Perfekt also, wenn die Räuber nicht genau wissen, was sie wollen oder sich deren Vorlieben im Laufe des Tages oft ändern!

Der ZipBaits Khamsin 70 SP-SR ist ein hochrückiger aber dennoch schmaler Hardbait. Durch seine suspending Eigenschaft (SP) kann man ihn während Spin-Stops oder zwischen einzelnen Twitches verführerisch auf der Stelle stehen lassen. Folgende Räuber nutzen diese Phasen gerne um eine Attacke zu starten. Beim Cranken taucht er auf ca. 1 - 1,5 m Lauftiefe ab. Dadurch ist er ein Garant vor allem in flachen Gewässern und wenn die Räuber in Oberflächennähe aktiv sind!

Der Khamsin 70 SP-SR wiegt 9,5 g und lässt sich im Zusammenspiel mit dem Mag-Drive-System trotz seiner Hochrückigkeit sehr gut und präzise werfen. Während des Wurfes verlagert sich ein im Inneren auf einer Schiene laufender Tungstenmagnet ans hintere Ende, so dass der Hardbait eine sehr stabile Flugbahn zeigt und nicht routiert.
Die hochrückige Form imitiert natürlich kleine Barsche, Rotfedern und Co. Für die perfekte Illusion könnt ihr aus verschiedenen Dekoren wählen.

Da der ZipBaits Khamsin so facettenreich einsetzbar ist, haben wir ihn direkt in mehreren Größen für euch. So seid ihr das ganze Jahr über versorgt und habt für alle Zielfische die passende Größe parat! Die jeweiligen Khamsins gibt es immer als Shallow-Runner (SR) und als Deep-Runner (DR).

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
10x
4 Sterne
1x
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
Absolute Bank!

Ich bin seit dem ersten Angeln mit Zipbaits direkt ein riesiger Fan der Köder geworden! Diesen Köder setze ich speziell fürs schnelle Rapfenangeln in Berlin ein. Aus 2 Gründen ist er darin so gut;

1. er fliegt super weit! Das ist sehr wichtig wenn ein Rapfen in der Distanz raubt, oft erreiche ich ihn mit den klassischen Wobblern wie Squirrel oder X-Rap nicht, mit den Zipbaits ist das kein Problem und hat mir deshalb einiges an Fisch mehr beschert.

2. Er ist sehr Laufstabil, auch bei hoher Geschwindigkeit. Viele meiner Wobbler laufen bei höheren Einholgeschwindigkeiten seitlich, oder unrund, nicht so bei dem Khamsin.

Ich bin mir sicher, dass ich mit anderen Ködern deutlich weniger gefangen hätte. 5/5*

Sebastian P., 04.10.2019
ZipBaits Khamsin 70 SP-SR Do the job

Nachdem ich mir den Khamsin 70 DR bestellt habe war es nur eine frage der Zeit bis der SR sein weg in meine Tackle Box findet:)
Genau jetzt. Der Khamsin ist ein sehr realistisches Modell und noch dazu 1 der wenigen hochrückigen Modelle. Zipbaits legt sehr viel Wert auf natürliches Design:) und das können wir uns grade im klaren Wasser sehr zu nutze machen. Es ist eine wahre Freude dem Khamsin im klaren Wasser zu beobachten. Für mich spielen Zipbaits ganz klar in der obersten Lieger ganz vorne mit.

Dennis W., 06.04.2019
Allroundwobbler

Der Khamsin war mir einfach mal ein Kauf zum testen wert, auch wenn der Preis doch ganz ordentlich ist. Das ist allerdings, wenn man ihn fischt plötzlich nebensächlich. Da eröffnen sich ganz neue Perspektiven in der Köderführung, denn dieser hier kann sie quasi alle. Twitchen, jerken oder nur einkurbeln. Es mag an der hochrückigen Form liegen, aber ich habe damit an Stellen die ich vorher mit Minnows beackert habe und nichts anbiss, plötzlich gefangen. Und wie...Die Farben sowie die Verarbeitung muss man eigentlich bei dem Preis nicht erwähnen, sind aber absolute Oberklasse...

stefan p., 05.02.2019
Du willst Barsch? Du bekommst Barsch!

Grad im Sommer, wenn die Barsche oberflächennah ihr Unwesen treiben, dann kommt bei mir der Khamsin 70 SP-SR ins Spiel. Leicht getwicht hat er bei mir bisher den meisten Fisch gebracht; monoton langsam/schnell eingeleiert ist aber auch immer ein Versuch wert. Durch die hohe Rückenform macht er schön Druck unter Wasser und flankt verführerisch hin und her. Und dank des Mag Drive System fliegt der Bait fast bis zum Horizont.
Must have auf Barsch!

Jum S., 22.11.2018
Ein Must Habe in jeder Box!

Der ZipBait Khamshin 70 SP-SR ist der Flachläufer der 70iger Khamsin-Serie und performt wie die Diving-Version hervorragend. Ebenfalls ein Bait mit dem gewissen Etwas und das ist das Flanken, welches einfach klasse ist und grad aus dem Spinstopp die Räuber verrückt macht. Durch die hohe Rückenform und den Schlägen in die Rute flankt dieser wie ein Weltmeister. Echt klasse und ein Hardbait, welcher in jede Box gehört.

Lars M., 10.07.2018
Genial

Mein erster wobble Zander steht ihm zu gute super Lauf Must have Köder

Matthias I., 06.07.2018
Großer Happen für Große Barsche

Wenn die Großen Barsch mal etwas seichter stehen kommt bei mir der Khamsin 70 SP SR zum Einsatz! Wie auch bei der DR Version ist die Verarbeitung makellos und die Haken stabil genug um auch mit einem Hecht fertig zu werden.

Als Top Dekore haben sich bei mir #509 Blue Gill, #401 Perch und #050 Kin Kuro erwiesen.

Klare 5 von 5 Sternen *****

Lukas R., 12.05.2018
1 A Barschköder, der auch anderen Räubern gefallen wird.

Der Khamsin 70 SP-SR ist wirklich ein gelungener Wobbler, durch seine hohen Rücken hat er eine auffällige Silhouette, die nicht nur den Schwarzbarschen gefällt. Unsere hiesigen Räubern lassen sich mit ihm zuverlässig überlisten, die Dekore sind wirklich Top gemacht und das Laufverhalten gefällt, wie gesagt nicht nur dem Angler.

Die Wurfweite ist wie natürlich auch nicht ausser Acht zu lassen und das Magnetsystem im inneren verrichtet zuverlässig seinen Dienst.

Alexander K., 21.10.2017
BARSCHWOBBLER

Sehr fängiger Barschwobbler, aber auch kleine Hechte und Forellen können dem vielseitigen Wobbler kaum wiederstehen.

Lars E., 27.08.2017
Einer meiner liebsten barschwobbler. Fängt zuverlässig seinen Fisch!

Von den Preisen für ZipBaits Wobbler in dieser Größe kann man halten was man möchte. Meiner Meinung nach ist das bei fast ausnahmslos jedem der hochpreisigen japanischen ZipBaits-Wobbler jedoch gut investiertes Geld, das sich oft genug schon direkt beim ersten Probelauf als gut investiert herausstellt. Und genau so lief es mit den Mini-Wobblern aus der Khamsin-Serie bei mir! In die Tackle-Box gewandert sind die folgenden Modelle zum Barschangeln im:

Hochsommer
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR (Shallow Runner, 0,3 - 0,5m)
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-DR (Deep Runner, 1 - 1,3m)

Für die richtig heißen Monate im Jahr setze ich fast ausschließlich auf Minnows, Shads und Crankbaits mit ca. 35 bis 45 mm Länge. Also das klassische Brutfischimitat bzw. die Imitation der Einjährigen. Farblich so natürlich wie möglich und, und da punkten die Khamsin Tinys durch ihre shad-artige Bauform mit hohem Rücken besonders gut, schön flatternd! Präsentiert an einer Rute mit L-Rating, fast Taper und einer 4lbs geflochtenen Schnur lassen sich die nur 2,8 g schweren und 40 mm langen Tinys extrem geschmeidig werfen und quittieren jeden noch so kleinen Zupfer mit aufblitzenden Flanken. Steht die Brut extrem flach in Ufernähe kommt der Shallow Runner zum Einsatz. An etwas tieferen Spots entsprechend die Deep Runner Version.

Spätsommer
- ZipBaits Khamsin Jr SP-SR (Shallow Runner)
- ZipBaits Khamsin Jr SP-DR (Deep Runner)
- ZipBaits Khamsin 70 SP-SR (Shallow Runner)
- ZipBaits Khamsin 70 SP-DR (Deep Runner)

10 Millimeter Unterschied im Vergleich zum Tiny-Modell sehen auf den ersten Blick zwar nicht besonders viel aus, wirken sich aber am Wasser massiv auf die Größe und Anzahl der gefangenen Barsche aus! Mag sein das das in der Form und so extrem nur für mein Hausgewässer zutrifft, aber die Barsche gehen bei uns extrem selektiv vor und fressen gefühlt nur das, was exakt der Größe der Brut entspricht. Und die wächst ja bekanntlich in Richtung Spätsommer (August/Anfang September) in großen Sprüngen. Genau hier kommt dann der etwas größere und deutlich stärker flankende ZipBaits Khamsin Jr mit 4 g gewicht und 50 mm Länge zum Einsatz. Der Shallow Runner funktioniert an der o.g. Light-Rute noch relativ gut. Für den Deep Runner nutze ich dann aber schon eine ML-Rute, da der Wiederstand hier doch schon deutlich größer ist.

Köderführung beim Barschangeln mit dem ZipBaits Khamsin Wobblern

Wenn das Setup aus Rute, Rolle und Schnur perfekt auf die Ködergröße abgestimmt ist, lassen sich die Khamsin Wobbler extrem weit werfen und besonders trickreich führen! Shad-artige Wobbler wie den Khamsin JR & Tiny führe ich am liebsten mit ganz kleinen Zupfern und längeren Ruhephasen. Alternativ dazu funktioniert steady retrieve und fast retrieve (Rapfen) auch noch sehr gut. Aber ich bevorzuge die erste Variante: twitch, twitch, stop, twitch, stop, twitch, twitch, stop u.s.w..

Um mein Wobbler-Glück zu vervollständigen werde ich mir Kürze noch den großen 70 mm langen Khamsin in SP & DR zulegen. Das sollte dann auch für den Herbst und das effektive Angeln in tieferen Gewässerschichten mit größeren Baits mehr als ausreichend sein. Qualitativ gibt es wie immer nix zu meckern. Einfach ein Klasse Modell und Barschmagnet in seiner schönsten Form. Von mir gibts für die Khamsin Hardbaits daher eine 5-Sterne-Bewertung. Sollte jeder Barschangler mal gefischt haben!

Marco M., 05.05.2017
Allrounder!

Bin ich Crank, Minnow oder Shad? Der Khamsin bringt viele Eigenschaften der Vorweg genannten Ködertypen mit.
Durch die Hochrückige Form und die schnelle Rollende Bewegung bei monotonem Einholen erinnern an einen Crank Bait. Die hohen Flanken blitzen ein paar Mal die Sekunde auf und es wird ordentlich Druck unter Wasser erzeugt.
Lässt man den Khamsin allerdings stehen und beginnt ihn mit leichten Twitches zu animieren springt der kleine Beutefisch wie ein Minnow ungleichmäßig durchs Wasser. Perfekt wenn man zum einen die Fische erstmal Suchen muss und zum anderen herausfinden muss auf welche Köderpräsentation sie ansprechen.

Sebastian K., 20.10.2016

Details zum Artikel

HerstellerZipBaits
KategorieMinnows
Verhalten (Wobbler)Schwebend
Zielfisch (Wobbler)ForellenwobblerBarschwobblerRapfenwobblerSchwarzbarschwobbler
LineupZipBaits Khamsin
Länge70 mm
Gewicht9,5 g
Lauftiefe1,0 - 1,5 m

Passend zum Artikel

Testberichte zum Artikel

Lukas, meinspinnfischerblog.com

Wer auf Fehler suche ist, sucht beim Kahmsin vergeblich. Bei allen Exemplaren in meinem Bestand sind mir keine Verarbeitungsfehler aufgefallen. Die Ösen sind alle gerade, die Sprengringe stabil und die verbauten Drillinge stark und robust. Die Tauchschaufel ist robust und überlebt auch den ein oder andern Stein oder Brückenpfeiler ohne gleich abzubrechen. Besonders schön finde ich die herausgearbeiteten →

Drillinge an Wobbler schützenEinzelhaken und Drillinge für WobblerSnaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler