ZipBaits Khamsin 70 SP-DR Shad Minnow

ZipBaits
  • # 010 Ayu
  • # 018
  • # 070 Hot Tiger
  • # 300 Funa
  • # 307 Threadfin Shad
  • # 401 Perch
  • # 509 Blue Gill
  • # 510 Silver Shad
  • # 600 Gin Kuro Orange Belly
  • # 673 Sexy Chart
  • # 674 Chart Melon
  • # 810 Yamame
  • # 996 Shining Chart
  • # 997 Arctic Blue Chart
  • # 998 Luminous Chart Lime

Top-bewertet!
ZipBaits Khamsin 70 SP-DR - die japanische Edelschmiede ZipBaits stellt seit Jahren hochwertige Hardbaits her, welche speziell auf Schwarzbarsche angepasst sind. Doch deren Vorlieben überschneiden sich sehr stark mit denen unserer heimischen... mehr
19,95 €*
Farbe

ZipBaits Khamsin 70 SP-DR

ZipBaits Khamsin 70 SP-DR - die japanische Edelschmiede ZipBaits stellt seit Jahren hochwertige Hardbaits her, welche speziell auf Schwarzbarsche angepasst sind. Doch deren Vorlieben überschneiden sich sehr stark mit denen unserer heimischen Räuber, so dass sie sich auch hier großer Beliebtheit erfreuen. Die Khamsin-Serie macht keine Ausnahme! Der Allround-Hardbait eignet sich sowohl als Crankbait als auch als Twitchbait. Perfekt also, wenn die Räuber nicht genau wissen, was sie wollen oder sich deren Vorlieben im Laufe des Tages oft ändern!

Der ZipBaits Khamsin 70 SP-DR ist ein hochrückiger aber dennoch schmaler Hardbait. Durch seine suspending Eigenschaft (SP) kann man ihn während Spin-Stops oder zwischen einzelnen Twitches verführerisch auf der Stelle stehen lassen. Folgende Räuber nutzen diese Phasen gerne um eine Attacke zu starten. Beim Cranken taucht er auf ca. 2 m Lauftiefe ab. Dadurch ist er in vielen verschiedenen Situationen einsetzbar.
Der Khamsin 70 SP-DR wiegt 10 g und lässt sich im Zusammenspiel mit dem Mag-Drive-System trotz seiner Hochrückigkeit sehr gut und präzise werfen.

Während des Wurfes verlagert sich ein im Inneren auf einer Schiene laufender Tungstenmagnet ans hintere Ende, so dass der Hardbait eine sehr stabile Flugbahn zeigt und nicht routiert. Die hochrückige Form imitiert natürlich kleine Barsche, Rotfedern und Co. Für die perfekte Illusion könnt ihr aus verschiedenen Dekoren wählen.

Da der ZipBaits Khamsin so facettenreich einsetzbar ist, haben wir ihn direkt in mehreren Größen für euch. So seid ihr das ganze Jahr über versorgt und habt für alle Zielfische die passende Größe parat! Die jeweiligen Khamsins gibt es immer als Shallow-Runner (SR) und als Deep-Runner (DR).

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
8x
4 Sterne
2x
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
Ein toller Hardbait - aber nicht mein Lieblings-ZipBait

Der etwas hochrückige Khamsin ist wie bei allen mir bekannten ZipBaits Köder top verarbeitet, besitzt trotz der nicht absolut aerodynamischen Form ein tolles Wurfverhalten und es gibt erstaunlich schöne und sauber lackierte Dekore.

Zumindest bei mir brachte der Köder noch nicht den erhofften Erfolg, selbst bei beissfreudigen Barschschwärmen hatte ich keinen Erfolg damit - was auch an mir oder den Barschis gelegen haben konnte.

Für mich ein toller Wobbler, von dem ich mir auch noch 2-3 Modelle bestellen werde - aber nicht mein Liebling unter den sonst genialen Zippis.

Oliver M., 16.05.2020
Twitchbait der Extraklasse

Ihr sucht nach einem richtig genialen Twitchbait?! Dann seid ihr HIER genau richtig.
Generell sind ZipBait Wobbler einfach genial aber der Khamsin setzt dem ganzen die Krone auf.
Durch kurze leicht Schläge in der Rute (twitchen) verleiht ihr dem kleinen buckligen Alleskönner ein so verführerisches Spiel das die Barsch (aber auch andere Räuber) in den Wahnsinn getrieben werden. auch der Khamsin verfügt über die Mag-Drive Technologie womit er sich super weit und präzise werfen lässt. In seinen verschiedenen Dekoren lässt dieser Wobbler keine Wünsche mehr offen.
Er muss also immer dabei sein wenn es auf Raubfischjagt geht.

Mark Hendrik A., 06.03.2020
Der bucklige Twitchbait

Gesucht habe ich einen Köder, der die Barsche in unserem doch ziemlich klaren Wasser im See, durch seine Form und das Laufverhalten verrückt macht. Gefunden habe ich den ZipBaits Khamsin, obwohl man glaubt das Sortiment seines Angelladens des Vertrauens bestens zu kennen findet man doch immer mal was neues. ;)

Meine Art den Khamsin zu führen, twitchen, er scheint dadurch förmlich durchs Wasser zu springen. Kannte ich in der Form bisher nur von den Zalt & Zam Wobblern.

Zur Verarbeitung des Wobblers gibt es nur wenig zu sagen, ZipBaits Qualität mit extrem scharfen Haken. Das besondere Extra ist für mich die Mag-Drive Technologie. Beim Auswurf hört man wie das Tungsten Gewicht auf der Schiene nach vorne beschleunigt und dadurch den Köder nochmals weiter katapultiert.

Meine Empfehlung der Köder gehört in jede Angelbox.

Gabriel-Tore S., 23.09.2019
... schöner Bait mit dem Gewissen etwas ...

Der ZipBait Khamshin 70 SP-DR ist ein Bait mit dem gewissen Etwas und das ist das Flanken, welches einfach klasse ist und grad aus dem Spinstopp die Räuber verrückt macht. Durch die hohe Rückenform und den Schlägen in die Rute flankt dieser wie ein Weltmeister. Echt klasse und ein Hardbait, welcher in jede Box gehört.

Lars M., 10.07.2018
Allround Shad für viele Räuber!

Egal ob getwitcht, monoton wie einen Crankbait oder mit Spin Stops geführt, der Khamsin hat ein sehr verführerisches Laufverhalten!

Perfekte Verarbeitung, Schöne Dekore und Stabile Haken - Standart aus dem Hause ZipBaits!
Selbst größere Hechte packen beim Khamsin 70 gerne mal zu - für die Drillinge kein Problem.

Meine Top Dekore sind: #401 Perch, #010 Ayu und #070 Hot Tiger

Lukas R., 12.05.2018
Top Allrounder

Ob monton eingekurbelt oder variantenreich mit Spin-Stops und Twitches animiert macht der Khamsin immer eine richtig gute Figur. Mittlerweile besitze ich aus der gesamten Khamsin-Familie mindesten ein Modell von klein bis groß und Flachläufer bis Tiefläufer. Die Shadform sorgt dafür, dass er gerade im Barschdesign dem Original sehr nah kommt.

Olaf G., 26.11.2017
Tieflaufender Bruder des SP-SR

Der tieflaufende Bruder des SP-SR ist mindestens genau so fängig. Vor allem die grösseren Barsche lassen sich beim jagen gerne mit dem tieflaufenden Modell überlisten da sie oftmals etwas tiefer stehen als ihre kleinere Artgenossen.

Lars E., 27.08.2017
Ich liebe Wobbler in Shad-Bauform! Vielseitig und fängig!

Von den Preisen für ZipBaits Wobbler in dieser Größe kann man halten was man möchte. Meiner Meinung nach ist das bei fast ausnahmslos jedem der hochpreisigen japanischen ZipBaits-Wobbler jedoch gut investiertes Geld, das sich oft genug schon direkt beim ersten Probelauf als gut investiert herausstellt. Und genau so lief es mit den Mini-Wobblern aus der Khamsin-Serie bei mir! In die Tackle-Box gewandert sind die folgenden Modelle zum Barschangeln im:

Hochsommer
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-SR (Shallow Runner, 0,3 - 0,5m)
- ZipBaits Khamsin Tiny SP-DR (Deep Runner, 1 - 1,3m)

Für die richtig heißen Monate im Jahr setze ich fast ausschließlich auf Minnows, Shads und Crankbaits mit ca. 35 bis 45 mm Länge. Also das klassische Brutfischimitat bzw. die Imitation der Einjährigen. Farblich so natürlich wie möglich und, und da punkten die Khamsin Tinys durch ihre shad-artige Bauform mit hohem Rücken besonders gut, schön flatternd! Präsentiert an einer Rute mit L-Rating, fast Taper und einer 4lbs geflochtenen Schnur lassen sich die nur 2,8 g schweren und 40 mm langen Tinys extrem geschmeidig werfen und quittieren jeden noch so kleinen Zupfer mit aufblitzenden Flanken. Steht die Brut extrem flach in Ufernähe kommt der Shallow Runner zum Einsatz. An etwas tieferen Spots entsprechend die Deep Runner Version.

Spätsommer
- ZipBaits Khamsin Jr SP-SR (Shallow Runner)
- ZipBaits Khamsin Jr SP-DR (Deep Runner)
- ZipBaits Khamsin 70 SP-SR (Shallow Runner)
- ZipBaits Khamsin 70 SP-DR (Deep Runner)

10 Millimeter Unterschied im Vergleich zum Tiny-Modell sehen auf den ersten Blick zwar nicht besonders viel aus, wirken sich aber am Wasser massiv auf die Größe und Anzahl der gefangenen Barsche aus! Mag sein das das in der Form und so extrem nur für mein Hausgewässer zutrifft, aber die Barsche gehen bei uns extrem selektiv vor und fressen gefühlt nur das, was exakt der Größe der Brut entspricht. Und die wächst ja bekanntlich in Richtung Spätsommer (August/Anfang September) in großen Sprüngen. Genau hier kommt dann der etwas größere und deutlich stärker flankende ZipBaits Khamsin Jr mit 4 g gewicht und 50 mm Länge zum Einsatz. Der Shallow Runner funktioniert an der o.g. Light-Rute noch relativ gut. Für den Deep Runner nutze ich dann aber schon eine ML-Rute, da der Wiederstand hier doch schon deutlich größer ist.

Köderführung beim Barschangeln mit dem ZipBaits Khamsin Wobblern

Wenn das Setup aus Rute, Rolle und Schnur perfekt auf die Ködergröße abgestimmt ist, lassen sich die Khamsin Wobbler extrem weit werfen und besonders trickreich führen! Shad-artige Wobbler wie den Khamsin JR & Tiny führe ich am liebsten mit ganz kleinen Zupfern und längeren Ruhephasen. Alternativ dazu funktioniert steady retrieve und fast retrieve (Rapfen) auch noch sehr gut. Aber ich bevorzuge die erste Variante: twitch, twitch, stop, twitch, stop, twitch, twitch, stop u.s.w..

Um mein Wobbler-Glück zu vervollständigen werde ich mir Kürze noch den großen 70 mm langen Khamsin in SP & DR zulegen. Das sollte dann auch für den Herbst und das effektive Angeln in tieferen Gewässerschichten mit größeren Baits mehr als ausreichend sein. Qualitativ gibt es wie immer nix zu meckern. Einfach ein Klasse Modell und Barschmagnet in seiner schönsten Form. Von mir gibts für die Khamsin Hardbaits daher eine 5-Sterne-Bewertung. Sollte jeder Barschangler mal gefischt haben!

Marco M., 05.05.2017
Vielseitiger Crankbait

Der kompakte 10g Köder fliegt wirklich richtig weit!!! Einfach eingeliefert geht eher richtig schnell auf die gewünschte Tiefe. Er hat einen relativ natürlichen Lauf. Das scheint auch sein Geheimnis zu sein!

Michael R., 09.04.2017
Allround Searchbait

Der Khamsin ist bei mir ein Allround Searchbait. Die Shad Form kann einfach nur monoton gekurbelt werden. Mit SpinStops aber auch mit leichten Twitches Animiert werden. So kann ich bei einem Wurf nicht nur den Stanplatz der Fische finden, sondern auch die Art und Weise der Köderfürhung welche an dem Tag angesagt ist herausfinden. Bekomme ich die Bisse bei den Stops oder leichten Twitches kann ich auf einen klassischen Twitchbait wechseln. Kommen die Bisse beim Kurbeln oder mal bei einer Beschleunigung wird ein Crank versucht.

Sebastian K., 02.01.2017

Details zum Artikel

HerstellerZipBaits
KategorieMinnows
Verhalten (Wobbler)Schwebend
Zielfisch (Wobbler)BarschwobblerSchwarzbarschwobbler
LineupZipBaits Khamsin
Länge70 mm
Gewicht10,0 g
Lauftiefebis ca. 2,0 m

Passend zum Artikel

Testberichte zum Artikel

Lukas, meinspinnfischerblog.com

Wer auf Fehler suche ist, sucht beim Kahmsin vergeblich. Bei allen Exemplaren in meinem Bestand sind mir keine Verarbeitungsfehler aufgefallen. Die Ösen sind alle gerade, die Sprengringe stabil und die verbauten Drillinge stark und robust. Die Tauchschaufel ist robust und überlebt auch den ein oder andern Stein oder Brückenpfeiler ohne gleich abzubrechen. Besonders schön finde ich die herausgearbeiteten →

Drillinge an Wobbler schützenEinzelhaken und Drillinge für WobblerSnaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler