Bassday Bun 30F Mini Crankbait, Käfer

Bassday
  • # 203 Red / Gold
  • # 250 Tropical
  • # 321 Green Scarab Beetle
  • # 341 Brown Kanabun
  • # 342 Kamikiri
  • # 343 Kamemushi

Top-bewertet!
Ob Aland, Döbel, Forelle oder Barsch, mit dem Bassday Bun 30F Topwater Wobbler bekommst du einen kleinen Mini Crankbait der schon so manches Hardbait-Battle für sich entscheiden... mehr
16,95 €*
Farbe

Bassday Bun 30F

Mit dem Bassday Bun 30F Wobbler ist unserem japanischen Premium-Brand für täuschend echte Kunstköder mal wieder ein großer Wurf gelungen. So klein und unscheinbar wie der nur 30 Millimeter lange und 4,5 g schwere Crankbait auch aussieht, zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt, wird der Bun 30F seinem Ruf als einer der Top Oberflächenwobbler für Döbel, Aland und Forelle mehr als gerecht!

Laufverhalten

Das Geheimnis der kleinen Fangmaschine offenbahrt sich auch beim Bassday Bun 30F erst dann, wenn man ihn Live in Aktion gesehen hat. Ausgestattet mit einem Drilling der Größe #8 und der fast senkrecht nach unten zeigenden Tauchschaufel, läuft der Miniwobbler bei konstanter Einholgeschwindigkeit knapp unter der Oberfläche. Die maximale Tauchtiefe beträgt ca. 30 cm. Ist der Bun einmal auf Tiefe gebracht, lässt sich das Laufverhalten am besten als hochfrequent, mit dem Hinterteil wackelnder Wobbler beschreiben. Die Nase ist dabei stets nach vorne gerichtet und verleiht dem Käfer eine fast schnurgerade Laufrichtung.

Bedingt durch die für Crankbaits typische, rundliche Bauform schiebt der schwimmende Bassday Wobbler eine kleine Bugwelle vor sich her die an den Flanken vorbei strömt und sich anschließend durch die wobbelnde Aktion v-förmig nach hinten ausbreitet. Das recht spezielle Laufverhalten scheint dabei eine magische Anziehungskraft auf Forelle, Döbel und Aland auszuüben. Ob der Bun 30F im schnell fließenden Bach, direkt an der Strömungskante oder in ruhigeren Zonen platziert wird ist fast egal. Das im Inneren verbaut Tungsten-Gewichtsverlagerungssystem sorgt für ausreichend Spurstabilität und befördert den 4,5 Gramm schweren Miniaturköder bei Bedarf auch bis an die entlegensten Hot-Spots in deinem Gewässer.

Prefektion bis ins kleinste Detail

Die Extraklasse beweist Bassday Japan natürlich nicht nur durch ein besonderes Laufverhalten. Speziell die Fans von kleinen, möglichst natürlich gestalteten Kunstködern werden sich über die detailverliebte und hochwertige Verarbeitung besonders freuen. In Kombination mit den mehrfarbig schimmernden Dekoren ist der Bassday Bun 30F an Imitationsleistung nur noch schwer zu überbieten und genau deshalb eine echte Empfehlungen für das Angeln mit Topwater-Baits auf Döbel, Aland und Forelle!

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
16x
4 Sterne
2x
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
Super im Bach

Ich habe den Bun für das Angeln auf Forelle im Bach gekauft. Dort schlägt er sich richtig gut. Er fliegt weit und läuft optimal an der Wasseroberfläche.
Ich konnte direkt am ersten Angeltag einige schöne Forellen bis zu 44 cm fangen.

Einfach ein toller Wobbler, der gut verarbeitet ist und seinen Preis wert.

Clemens S., 13.07.2020
Lustiger Forellenprovokant

Den Bassday Bun würde ich jetzt nicht als geheime Wunderwaffe für Forellen, Barsche etc. bezeichnen - aber es macht unglaublich viel Spaß, diesen zu fischen. Falls der Zielfisch oberflächennah raubt und darauf einsteigt, ist der Fangspaß garantiert.

Saubere Verarbeitung, gute Haken und durch die kleine Schaufel taucht der Köder immer wieder ab. Meine klare Kaufempfehlung, auch wenn mir zunächst einer davon als gelegentlicher Joker ausreicht.

Oliver M., 24.06.2020
Top auf Forelle

Ich empfehle beim Fischen auf Forellen und Saibling in natürlichen Seen

Vitalii A., 25.05.2020
Bun

Mega Köder

Rene J., 17.05.2020
Döbelmagnet

Asugepackt und direkt bei uns am Bach getestet, absoluter Döbelmagnet. Lässt sich zudem gut werfen und läuft auch in der Strömung stabil.

David S., 26.04.2020
Hervorragendes Insektenimitat

Wirklich ein sehr gutes Käfer-Imitat, welches knapp unter der Oberfläche läuft und ganz gut Druck macht.
Besonders interessant zum Start in die Saison auf Bachforelle und Döbel.

Nils B., 02.04.2020
Oberflächenspaßköder

Der Bassday Bun macht das, was man von ihm erwartet. Er läuft schön gemächlich auf den Oberfläche und man kann ihn wunderbar in der Strömung an der Stelle tanzen lassen. Natürlich muss man für diesen filigranen Köder das passenden Gerät besitzen, aber das sollte selbstverständlich sein und unter der Rubrik Spinnruten UL wird man hier ja zum Glück fündig. Bisher hat ein kleiner Döbel und ein Minibarsch den Wobbler von der Oberfläche gepflückt, mal sehen, was zukünftig die Forellen dazu meinen. Fazit: Hochwertiger Köder, super verarbeitet, ein Spaßköder!

Torsten K., 11.05.2019
hochwertig

einer der hochwertigsten köder in meiner tacklebox

Alexander M., 23.04.2019
Klein aber fein

Ein sehr guter Köder um an der Oberfläche ordentlich Druck zu veranstalten. Läuft auch bei sehr langsamer Führung zielgenau und professionell. Bin damit auf Barsche die sich an der Oberfläche aufhalten aus .....einige schon davon verhaftet...gerade wenn einer nur den Köder attackiert wollen die anderen auch gleich ihn einatmen.Top Köder einfach nur...5 sterne

Alexander V., 18.09.2018
Der kleine vom Frühling bis in den Herbst

Ich nutze dieses kleine Käfer Imitat vom Frühling bis in den Herbst am Fluss dieser Köder hat mir schon viele Fische gebracht selbst Karpfen schlürfen diesen kleinen Käfer arglos von der Oberfläche was an leichtem Gerät unglaublich viel Spaß bringt

Nicolai E., 03.05.2018
Topfköder...

Sehr guter Köder für die Oberflächenangelei im Sommer und Herbst,vor allem Döbel können dem kleinen Käferimitat kaum widerstehen. Er ist fester Bestandteil meiner Köderbox,ich habe allerdings den Drilling gegen einen Einzelhaken getauscht....

Tilo K., 24.03.2018
Aitel, Barsche und Forellen

Der Bassday Bun 30F ist ein Alleskönner in unseren Vereinsgewässern. Vor allem Aitel und Forellen können ihm nicht widerstehen.
Treiben nur aus dem Handgelenk gewackelt räumt er alles ab was sich von größeren Insekten ernährt.
Im Anschluss bestelle ich den Kleinen Bruder, in der Hoffnung, dass er annähernd genauso gut fängt.
Der Preis: Wenn ich rechne, was er mir Fische gebracht hat, und wie haltbar sowohl der Köder als auch der Drilling ist, bereue ich keinen Cent.

Udo S., 26.05.2017
Erst war ich ja skeptisch

Mir wurde der Bassday Bun 30F von einem Freund als der Köder für Döbel empfohlen.
Erst schreckte mich der Preis für den Wobbler ab.
Aber als ich damit das erste mal am Wasser war wurde mir schnell klar dass sich jeder Cent gelohnt hat. Tatsächlich hat sich das kleine Käferchen als die Döbelwaffe überhaupt entpuppt. Langsam eingekurbelt Entwickelt er sein Verführerisches Spiel.
Und jeder der schonmal in den Genuss kam ein größerers Exemplar zu Drillen weiss wieviel Spass die Jagd auf diese Jungs macht.

Ich kann diesen Köder nur jedem Döbeljäger wärmstens ans Herz Legen!

Sebastian S., 08.04.2017
Döbelpflücker

Extrem langsam gegen die Strömung gekurbelt, krault er sich seinen Weg durchs Wasser ohne dabei den Kontakt zur Oberfläche zu verlieren. Klappt es bei mir mit den friedlichen Räubern normalerweise nur auf Insekten und Co., ist dies einer der sehr wenigen Kunstköder, die regelmäßig zum Erfolg führen. Mein Erfolgsrezept lautet: Gegen die Strömung auf der Stelle halten und ihn ab und an 1-2 Meter stromauf versetzen!

Robin H., 10.02.2017
Perfekt zum Angeln auf Aland und Döbel

Bis dato konnte ich diese weißen Räuber immer nur auf Brot fangen. Kunstleder wurden links liegen gelasssen. Anders beim Bun. Hier steigen die Fische sofort zu, Köder und schlürfen diesen bedenkenlos weg. Schön, wenn es so einfach gehen kann mit dem richtigen Köder.

Guido H., 19.01.2017
Genialer Köder...

...für die Oberflächenangelei. Eine schöne Bachforelle und ein paar Döbel sind auf den Käfer eingestiegen. Dieser Köder hat seinen festen Platz in meiner Köderbox sicher.

André B., 03.01.2017
Oberflächen Wobler

Für alles was an der Oberfläche lauert ein guter Wobler .
Hab schon schöne Forellen , Barsche, Rapfen und sogar ein Hecht gefangen .

Christoph F., 28.08.2016
wie echt...

Ich habe vor einigen Wochen den Bassday Bun 30F gekauft. Wenn man in Laubwäldern spazieren ist, sieht man Käfer, die genau so aussehen. Und da bei uns diese Wälder von Flüssen durchzogen sind habe ich den Köder gekauft. Leider ist es recht schwer den Lauf eines Köder zu beschreiben ohne die allgemeinen Floskeln zu nutzen. Aber ich versuche es mal so zu sagen: Der Köder Läuft direkt an der Wasseroberfläche und kippt beim langsamen Einholen stark hin und her. Ich habe dazu ein Foto gemacht und werde dies auch veröffentlichen. Der erste Wurf den ich mit dem Köder gemacht habe, brachte auch sofort eine Attacke. Leider konnte ich den Biss nicht verwandeln und die Zeit für Käfer kommt erst wieder im nächsten Jahr. Aber bis dahin bin ich von dem Köder sehr begeistert

Eik L., 19.10.2013

Details zum Artikel

HerstellerBassday
KategorieCrankbaitsMini-Wobbler
Verhalten (Wobbler)Schwimmend
Zielfisch (Wobbler)ForellenwobblerDöbelwobbler
Methode / AngeltechnikUltra Light Köder
Haken#8
Länge30 mm
Gewicht4,5 g
Lauftiefe0 - 0,3 m
LaufverhaltenTight wobbling
Sprengringe2x #6 / 1x #2

Passend zum Artikel

ForellenwobblerDrillinge an Wobbler schützenEinzelhaken und Drillinge für WobblerSnaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler