Yamaria MC-1 38SR Crankbait

Yamaria
  • AYG
  • BBOM
  • BGM
  • GBOH
  • PCC
  • RBC
  • WSG

Top-bewertet!
Yamaria MC-1 38SR Crankbait - der 38 mm lange, 4,2 g schwere und bis zu 1,5 m tief tauchende Yamaria Japan Wobbler für Barsch und... mehr
12,95 €*

  • sofort verfügbar

    1-3 Werktage Lieferzeit **
Farbe
Bequem, schnell und sicher online einkaufen!

Yamaria MC-1 38SR

Die kleinen Crankbaits von Yamaria haben viel zu lange gebraucht, bis sie ihren Weg in unser Sortiment gefunden haben. Was in Japan längst zum Kultwobbler gekührt wurde und dort so gut wie jedem ein Begriff ist, das darf sich nun auch in Deutschland einen Platz in der Tackle-Box erwobbeln.

Mit den kleinen 38 mm langen Yamaria MC-1 Cranks wird dir Suche nach Barsch, Forelle oder Döbel enorm vereinfacht. Die breiten Schultern und die hochfrequente Wobbling-Action treten schon bei geringer Einholgeschwindigkeit voll Aktion und werden nur von den wenigsten Räubern unbeachtet vorbei gelassen.

Erhältlich in 3 unterschiedlichen Lauftiefen können mit den Floating Crankbaits die wichtigsten Gewässertiefen nachezu geräuschlos nach Fisch abgesucht werden. Der Shallow Runner (sprich Flachläufer) eignet sich dabei für den von Futterfischen oft genutzten - und von Räubern gut beobachteten - Mittelwasserbereich in Oberflächennähe.

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
11x
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
5 von 5Der Wobbler mit dem gewissen Kick

Ich habe mich für diesen Wobbler entschieden, da ich zur Zeit auf den Japan-Trip bin. Mein ganzes Tackle ist so ziemlich aus Japan. Aus diesem Grund habe ich mich auch für die Wobbler von Maria (Yamashita+Maria) entschieden. Zu meinem Glück waren/sind die Wobbler ja auch noch im Sale. Ich habe erst eine Bestellung für 4 Wobbler gemacht, um diese generell zu testen und zu gucken ob die Wobbys fängig sind.

Schnelle Bearbeitung und Versand - Danke an das NiTa-Team! Ausgepackt und ausprobiert! Leider...waren die Wobbler wirklich sehr fängig! Zu meinem Erstaunen gingen viele Barsche ans Band. Auch Döbel und Forellen lieben diese Wobbys. Aber warum fangen diese Wobbler besser?! Ich persönlich vermute, dass die Wobbler eine sehr aggressive Laufeigenschaften besitzen - zumindest fühlen die sich so an der Rute an. Egal welchen Führungsstil man verwendet, sobald der Wobbler läuft macht der Alarm.

Qualität der Farben und Haken muss ich ja bei Japan Wobblern nicht viel zu sagen :) Aber wenn man so weit oben ist kann man ja fast nur noch fallen, darum kommen jetzt einige Kritikpunkte.

Die Haken:
Diese sind super scharf! So scharf, dass diese bei jeder Berührung an der Haut kleben. Leider sind diese aber auch so scharf, dass die Lackierung/Bemalung des Wobblers durch die Haken etwas in Mitleidenschaft gezohen werden (Aber das passiert bei jedem Wobbler). Nach einem Biss von einem (ich vermute) großen Döbel ist ein Drillingsarm abgebrochen und ein anderer leicht aufgebogen. In meinen Augen aber völlig normal - da diese Drillinge nicht für die Größe an Fisch ausgelegt sind.

Nach dem Testen mit den 4 Wobblern habe ich mich entschlossen definitiv welche nachzukaufen! Wie gesagt diese sind ja im Sale!!! Bei der zweiten Bestellung wurden es dann schon 8 :D mehr hat mein Goldesel nicht ausgespuckt. Aber bei dem gedanken das diese normaler das Doppelte kosten - Alles richtig gemacht.

Warum MC-1 38SR?!
#Weil 38 für die Größe von 38mm also ca. 4cm steht und diese für mittlere Barsche vollkommen ausrechend sind, aber auch für Forellen geeignet.
#Weil SR für Shallow Runner steht und darum eine tiefe von 1,5m erreicht, welche für Bäche, Flsse und Uferzonen optimal ist.
#Und weil die Wobbler für ihre Größe eine relativ schweres Gewicht von 4g aufweisen - vergleichbare Wobbler haben 2-3g.

Zusatzinformtion für Baitcaster:
Diese kleinen Wobbler haben ein relativ gutes Gewicht ~4g für ihre Größe! An einer Daiwa Alphas / Daiwa 105 SV lässt diese sich noch angenehm werfen - braucht aber ein wenig Übung! Weiten bis 20m sind da schon drin.

., 20.08.2017
5 von 5Klein und fein

Ebenso wie sein Bruder ein kleiner Crank der sich super Werfen lässt und relativ tief läuft.. Am (nicht zu) leichten Gerät macht er eine gute Figur und fängt alles, was im Wasser ist. Preis/Leistung Top.

., 16.08.2017
5 von 5Top Köder

Der kleine hat mich nicht enttäuscht. Wie schon vorher berichtet wurde, lässt er sich bestens werfen, die Haken sind super scharf und er ist dank seier Bewegungen für manchen Fisch unwiederstehlich. Ich habe damit jede Menge Barsche, Hechte und auch Döbel gefangen. Top Köder für das Geld. Habe ihn in unterschiedlichen Ausführungen für unterschiedliche Tiefen geangelt. Immer Top Ergebnisse.

., 01.08.2017
5 von 5Geile Teile

Endlich wieder gefunden und dan zu dem Preis. Super Crank auf Forelle und Barsch (nicht nur die kleinen).
Sehr zu empfehlen muss man haben.

., 12.07.2017
5 von 5Fangmaschine

Ich liebe es, mit Minicranks auf Barsche zu gehen. Die Kommentare zum Yamaria MC-1 38SR und der Preis klangen vielversprechend und nach den ersten drei Angeltagen ist dies nun tatsächlich mein Topköder in dieser Wobbler-Kategorie geworden. Habe das Modell im Barsch-Dekor und es ist super fängig.
An der Ultra light-Rute und sehr feiner geflochtener spürt man jede seiner kleinen Bewegungen. Stark angezogen oder getwitcht geht er sofort ab und schwirrt durchs wasser. Dabei bricht er ständig aber unberechenbar - je nach Zugkraft - zu den Seiten aus. Scheint die Barsche verrückt zu machen.
Hatte den crank mit zwei tieflaufenden Miniwobblern von Yamaria (MJ-1 DD 50SP / MS-1 45 DR-SP) dabei. Zusammen sind sie eine super Kombination.
Laufeigensschaften, Design, Qualität der superscharfen Drillinge - nach meiner Meinung wirklich unschlagbar.

., 22.05.2017
5 von 5Superteil

Klasse Minicrank der Chubby-Klasse. Läuft verfrührerisch und lässt sich perfekt an der L-Combo fischen. Super Verarbeitung, super kleiner Preis. Absolutes must have!

., 14.05.2017
5 von 5Flachlaufende Mini Crankbaits zum Barschangeln in TOP Japan-Qualität

Mitten in den Vorbereitungen zum Auftakt in die Miniwobbler-Saison steckend, kamen die günstigen Yamaria Crankbaits genau zum richtigen Zeitpunkt. Perfekte Größe. Genau in den Lauftiefenvarianten die ich hier benötige und vor allem in fängigen Farben. Weiterhin sind die Ausstattungsmerkmale dieser Kultwobbler, für diesen Preis einfach nur SPITZE! Wo bekommt man bitte einen Japan-Wobbler mit OWNER ST36 Drillingen zum Preis von 6,95 EUR? Nirgendwo! Als Ersatz für meine Illex Chubby Armada habe ich mich vorerst für 3 Modelle, in den folgenden Farben entschieden:

Yamaria MC-1 38SSR (Super Shallow Runner)
Lauftiefe: 0,8 m, Farbe PCP

Yamaria MC-1 38SR (Shallow Runner)
Lauftiefe: 1,5 m, Farbe BBOM

Yamaria MC-1 38DR (Deep Runner)
Lauftiefe: 2,0m, Farbe WSG

Damit sind für nur 18 EUR die wichtigsten Wasserschichten abgedeckt. Die Farben sind erstklassig. Die Verarbeitung hervorragend und die Angaben zur Lauftiefe passen wie A.. auf Eimer. Perfekt zum Barschangeln mit Potenzial zum schnell geführten Rapfenmagnet. Einfach toll. Klare Kaufempfehlung!

., 04.05.2017
5 von 5Nicht nur für Barsch....

...bei mir ist ein schöner Hecht drauf eingestiegen, daher lieber mit einem dickeren FC Vorfach (0.55er) oder sogar Stahl fischen.
Die Dinge bewegen sich wirklich perfekt und machen ordentlich Alarm!!!

., 28.04.2017
5 von 5Super fängig!

Läuft schön stabil und ist eine gute Alternative/Abwechslung zu meinem Chubby.
Schöne Farbauswahl und gute Qualität bietet Yamaria.

., 10.04.2017
5 von 5Preis-Leistungs Knaller

Der MC-1 ist für mich eine der großen Überraschungen im Hardbaitbereich. Für den verdammt günstigen Preis bekommt man eine wirklich herausragende Qualität, welche locker mit doppelt so teuren Baits mithalten kann. Über Lauf und Fängigkeit kann man absolut nicht meckern, alle laufen absolut gerade und stabil. Tolle günstige Alternative zu Chubby und co!

., 08.04.2017
5 von 5Super Forellen- und Kleinbarschköder

Trotz des geringen Gewichts kommt man duch die kompakte Form auf beachtliche Wurfweiten
Super Verarbeitung
Trotz der auffälligen Farbe PCC auch in klaren Gewässern eine Waffe auf Forelle (allgmein auf Salmoniden) und kleine Barsche
Hervorragender Köder an einer 1-9g UL Rute, macht richtig Spass bei der Köderführung, durch hochfrequenten Lauf gutes Feedback bis ins Handteil
Sehr scharfe und stabile Haken, konnte kürzlich einen 89cm Hecht beim Forellenzocken ohne Probleme mit etwas Gefühl im Drillarm landen, war wohl ein Reaction Strike, weil während der Laichzeit auf einen so kleinen Wobbler einen großen Hecht zu fangen ist schon ungewöhnlich, oder die Lady konnte dem kleinen Moppel einfach nicht widerstehen
Nutze immer ein kurzes Stahlvorfach (9kg), trotzdem keine Beeinträchtigung der Laufeigenschaften
Lauftiefe mit 1,5m sehr realistisch angegeben
Häufig steigen die Fische (bisher hauptsächlich Salmoniden) während eines Spinnstopps nach ein zwei Twitches ein
Vorallem durch das aktuelle Angebot ein MustHave, bin mehr als zufrieden

., 07.04.2017

Details zum Artikel

HerstellerYamaria
KategorieMini-Wobbler
Verhalten (Wobbler)Schwimmend
Zielfisch (Wobbler)DöbelwobblerBarschwobblerRapfenwobbler
HakenOwner ST36BC #12
Länge38 mm
Gewicht4,2 g
Lauftiefe1,5 m

Passend zum Artikel

ForellenwobblerDrillinge an Wobbler schützenEinzelhaken und Drillinge für WobblerSnaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler