Bassday Mogul Shad 60SP P-32 Chartback Gill HF Wobbler

Bassday
  • H-33 Perch
  • MH-03 Metal Wakasagi
  • P-212 Hot Tiger
  • P-032 Chartback Gill HF
  • SB-254 Blue Gill
  • SB-304 Silver Black OB
  • SP-001 Bleak
  • SP-002 Black Chrome
  • SP-003 Matte Perch

Top-bewertet!
Die kompakte, shad-artige Bauform des Bassday Mogul Shad 60 SP vereint die Vorteile eines Twitchbaits mit denen eines Crankbaits in sich. Ob getwitcht oder konstant eingeholt, der bis auf 1,8 m tief tauchende Suspender Wobbler überzeugt mit... mehr
12,95 €*

  • sofort verfügbar

    1-3 Werktage Lieferzeit **
Farbe
Menge: Stk
Bequem, schnell und sicher online einkaufen!


Bassday Mogul Shad 60SP P-32 Chartback Gill HF

Die kompakte, shad-artige Bauform des Bassday Mogul Shad 60 SP vereint die Vorteile eines Twitchbaits mit denen eines Crankbaits in sich. Ob getwitcht oder konstant eingeholt, der bis auf 1,8 m tief tauchende Suspender Wobbler überzeugt mit einem wunderschönen Laufverhalten, das vor allem beim Barschangeln in der wärmeren Jahreszeit sein volles Potential ausspielt!

Preislich attraktiv gestaltet und qualitativ sehr gut verarbeitet, wurde die Mogul Serie von Bassday 2016 neu aufgelegt. Bestehend aus mehreren Wobblern der Kategorien Minnows, Crankbaits und Shads gehört der Mogul Shad 60 SP zu den kleinsten Hardbaits im neuen Bassday Lineup.

Im Inneren des Bassday Mogul Shad 60 SP verrichtet ein Tungsten Gewichtsverlagerungssystem seinen Dienst und befördert den nur 7 Gramm leichten Shad auch an die besonders weit entfernten Hot Spots. Im Wasser angekommen ist der kleine Bassday Wobbler Dank seiner verhältnismäßig großen Tauchschaufel schnell auf die maximale Lauftiefe von 1,8 m gebracht, steht dank seiner Auftriebseigenschaft als Suspender gut ausbalanciert im Wasser und läuft getwitcht mit einer engen Darting Action.

Ein weiterer, Bauform bedingte Vorteil ist, dass der Bassday Mogul Shad 60 SP auch als schnell geführter Crankbait gefischt werden kann. Spurstabil und mit verführerisch aufblitzenden Flanken lassen sich so auch raubende Rapfen aus einem Schwarm picken oder reflexartig Bisse beim Barschangeln provozieren.

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
23x
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
5 von 5 BASSDAY

Hammer Köder!

., 09.09.2018
5 von 5 Der Mogul Shad bringt so gut wie immer Fisch

Egal ob mit gelegentlichen Spinstops oder mit starken twitches animiert bringt der Mogul Shad so gut wie immer Fisch falls diese am Platz sind!!! Die verbauten Springringe und Drillinge sind super und haben bis jetzt noch jedem Fisch Stand gehalten!!

., 03.09.2018
5 von 5 Bassday Mogul Shad

Sehr gut verarbeitet , gute Wurfeigenschaften und 1a Lauf.

., 23.07.2018
5 von 5 Ein quirliger kleiner Hardbait, welcher auch problemlos in der Tiefe zu animieren ist!

Viele Hardbaits lassen sich meist nur erschwert in der Tiefe und auch bei gewisser Dtrömung gut animieren, aber bei Bassday Mogul Shad 60SP geht dieses mit der richtigen Rute problemlos. Dieses funktioniert durch seine Bauform in Form eines Minnows gepaart mit leichten Crankbaiteigenschaften, einfach cool. Klare Kaufempfehlung und ab mit ihm in eure Köderbox.

., 10.07.2018
5 von 5 Bassday

Sollte wirklich in keiner Box fehlen. Absolute Top Wobbler. Da kann man eigentlich schon eine Garantie auf Erfolg ausschreiben 😎

., 23.03.2018
5 von 5 Twitch/Crankbait der in keiner Köderbox fehlen sollte!

Bei so einem Köder fehlen oft die Worte, den im Grund genommen ist er der perfekte Allrounder für Raubfische.
Barsche, Hechte, Döbel lieben ihn, selbst große Forellen packen gerne zu.

vielseitig zu fischen als Twitch oder Crankbait, sehr scharfe Haken und Top Dekore. Alles was ein guter Köder benötigt hat der Shad 60SP

Hat sich einen Stammplatz in meinen Köderboxen erangelt!

., 02.02.2018
5 von 5 Top Barschköder

Der Mogul Shad hat ein super Laufverhalten, er läuft schön gerade und man merkt die Aktion gut in der Rute. Die Drillinge sind robust und ordentlich scharf, ich habe allerdings die Wiederhaken angedrückt, da ich die Kleinfische nicht verangeln will. Im Spätsommer hat mir der Köder meinen Angelurlaub gerettet, fast alle anderen Wobbler wurden von den Barschen nicht beachtet. Nächste Saison werde ich es mit dem Mogul Shad auf Forellen versuchen.
Mein Fazit: Toller Köder für Barsche zu einem unschlagbaren Preis.

., 29.01.2018
5 von 5 Einfach perfekt!

Wie alle Mogul-Modelle ist auch der Shad 60 SP ein richtiger Abräumer. Design, Verarbeitung, Haken, Laufeigenschaften...und das zu einem unschlagbaren Preis.

., 26.11.2017
5 von 5 Barschmagnet in blau-silber-schwarz!

Praktisch fehlt jetzt im Bassday Mogul-Lineup nur noch das silberne Dekor mit schwarzem Rücken und goldenem Kopf, dann ist alles perfekt! Die BLEAK Dekore fische ich hauptsächlich im Frühjahr auf Barsch oder im Sommer / Herbst bei klarem Himmel mit viel Sonnenschein. Sobald der Wobbler flankt, wird das bläulich schimmernde Farbspiel durch den dunklen Rücken unterbrochen und sorgt somit für eine extrem gute Sichtbarkeit unterwasser. Hinsichtlich der Köderführung ist weder zu den Minnows, noch zum Shad irgendetwas zu sagen außer: erlaubt ist was gefällt - schnell oder langsam getwitcht (Minnows), mit Voll- oder Halbgas stumpf durchgeleiert (Shad). Klare Kaufempfehlung für die BLEAK Shad Barschmagnet!

., 23.11.2017
5 von 5 Schicker Crank/Twitchbait

Was ich an der Mogul-Serie so mag? Das Preis-Leistungs-Verhältnis! Viele mener Gewässer sind sehr hängerreich und man überlegt fünf Mal, ob man den japanischen 20€ (oder mehr) Bait fischt. Und oft ist es nötig, ihn risikoreich ganz nah am Hindernis vorbeizuführen. Mit dem Mogul ist es zwar immer noch ärgerlich, allerdings reißt es nicht mehr so ein großes Loch ins Portmonee. Ich fische den Shad 60SP am Fluss, um die Steinpackung nach Barschen abzusuchen. Ich habe allerdings die Drillinge gegen zwei Einzelhaken ausgetauscht. Dadurch wurde er vom Suspender zum slow-floater und ich kann ihn nach Grundkontakt langsam aufsteigen lassen.

., 05.11.2017
5 von 5 Beim Barschangeln nicht mehr weg zu denken.

Ich habe den Mogul Shad diesen Sommer das erste Mal ausgiebig gefischt und muss sagen der Lauf und das Dekor ist astrein, der braucht sich vor teureren Ködern definitiv nicht verstecken und bringt seine Fische ans Band.

., 21.10.2017
5 von 5 Gelungener Hybrid mit perfekter Verarbeitung & Qualität

Der Bassday Mogul Shad 60SP ist ein super gelungener Hybrid zwischen Twitch- und Crankbait mit sehr coolen Dekoren. Die Verarbeitung und der Lauf zu dem Preis sind absolut top! Besser geht es nicht ...

., 07.09.2017
5 von 5 Hochwertiges Allroundtalent!

Habe mir den Mogul Shad eigentlich zum Barschangeln geholt. Tolles Dekor, sehr gute Flugeigenschaften, sehr scharfe Haken und super Laufverhalten! Haben ihn auch schon erfolgreich auf Hecht und Zander eingesetzt :)

., 09.08.2017
5 von 5 Allround-Waffe

Die Shads sind für mich eine echte Allround-Waffe. Fliegt richtig gut, läuft stabil und lässt sich mit ein klein wenig Übung ganz wunderbar animieren. Die Größe spricht alle heimischen Räuber an. Sollte man haben!

., 09.06.2017
5 von 5 Schöner Barsch-Happen

Sehr gut verarbeitet, die Hakenqualität ist top.
Nach dem ich ihn dann auf Einzelhaken umgerüstet hatte, gings den nächsten Tag ans Wasser und der Mogul Shad brachte mir direkt einen schönen Barsch.
Der Mogul Shad kommt auf knapp zwei Meter Lauftiefe und lockt bei uns auch noch die tiefer stehenden Herbstbarsche nach oben.
Twitchen fängt, durchleiern fängt auch. Man kann also gar nicht viel verkehrt machen.

Klare Kuaf-Empfehlung

., 02.06.2017
5 von 5 Wat fürn Knaller

Der Mogul Shad 60 Sp ist der Knaller, wenn unsere geliebten Raubfische, Barsch und jawohl auch Hecht, Mitte Mai noch nicht die großen Portionen mögen. Sein fängiger Lauf konnte im direkten Vergleich beim Schleppen mit anderen Markenwobblern direkt überzeugen,- und zwar weil er deutlich mehr schöne Hechte und Barsche ins Boot brachte. Merke: Nur was (wer) fängt hat Recht! Lauftiefe beim Schleppen je nach Schnur und Länge 1,5 - 2,5 m.

., 23.05.2017
5 von 5 Alles Könner..

Die Shads sind ja immer so eine Sache, der eine liebt sie, der andre hasst sie. Der große Vorteil ist der variable Einsatz. Der Wobbler lässt sich Twitchen, zum Teil auch sehr sehr langsam führen, und nur auf der Stelle drehen oder aber auch zügig zum Fisch suchen nutzen. Das große Einsatzspektrum eignet sich wunderbar, um herauszufinden was die Fische heute möchten und wo sie sind. Für den Preis ein muss in jeder Tacklebox

., 04.05.2017
5 von 5 Neuzugang

Super verarbeitet und tolle Farben und im Set super preiswert.

., 09.04.2017
5 von 5 Ein Muss in jeder Tacklebox!

Für mich sind Shads eine wahre Allround Waffe auf jede Art von Räuber! Man kann sie twitchen wie einen klassischen Minnow aber auch durchleiern wie einen Crankbait! Gerade dann wenn man länger nicht mehr am Wasser war oder neue Spots auskundschaftet, kann man mit diesen ohne häufigen Köderwechsel viel probieren, was diese Shads zu super Searchbaits macht.. Durch das Setangebot kann man sich mehrere Designs für einen sehr guten Preis raus lassen und dabei noch sparen – Danke dafür!

., 10.10.2016
5 von 5 Promotion

Durch die Promotion erworben. Man kann ihn trotz des leichten Gewichtes sehr weit werfen. Ganz tolles Laufverhalten. Und das Aussehen übertrifft alles was ich bislang in meiner Box hatte

., 09.10.2016
5 von 5 Set

Im Set super günstig

., 17.09.2016
5 von 5 Preis-Leistungsverhältnis top

Habe mir diesen Wobbler an der Hausmesse von Nippon Tackle mitgenommen.
Und er ist definitiv zu günstig für das was er bietet. Er braucht sich auf keinen Fall hinter seinen teurerern Geschwistern des Hardbait - Lineups von Bassday verstecken

., 12.09.2016
5 von 5 Allzweckwaffe

Ein super Bait zu einem phänomenalen Preis! Verarbeitung, Design und Laufverhalten die in dieser Preisklasse. Er lässt sich durch das Gewichtverlagerungssystem auf enorme Weiten bringen, was ich so anhand der Körperform nicht vermutet hätte.
Für mich spielt er gecrankt mit vereinzelten twitches in die lose Schnur seine wahre Stärke aus. Durch das Twitchen bricht er aus seinem aggressiven Lauf aus und seine Seiten flanken wunderbar auf.. danach wird er 1-2 Sekunden stehen gelassen und meist erfolg dann auch der Biss! Daumen hoch!

., 12.09.2016

Details zum Artikel

Hersteller Bassday
Kategorie Minnows
Verhalten (Wobbler) Schwebend
Zielfisch (Wobbler) ForellenwobblerBarschwobbler
Lineup Bassday Mogul
Länge 60 mm
Gewicht 7 g
Lauftiefe 1,8 m
Drillinge Gr. #8 (Owner ST-36)
Sprengringe Gr. BK # 2
Artikelnummer 4513964704021

Passend zum Artikel

Testberichte zum Artikel

Marco (havelritter.de)

Ein vollständiges und vor allem zielfischspezifisches Line-Up für unsere einheimischen Barsche suchte man bis auf die veralteten Mogul Pencils Baits und Cranks vergebens. Aber genau das ändert sich ab 2016, denn die für ZipBaits zuständigen Designer haben sich letztes Jahr den Bassday Brand vorgenommen und präsentieren uns pünktltich zum Saisonauftakt eine komplette Ladung hochwertiger Wobbler zum Knallerpreis: Die Bassday Mogul Serie! →

Roland, predator.fishing

Der Bassday Mogul Shad 60SP rundet das Package ab und vereint durch seine Shad-Bauform die Vorteile eines normalen Crankbaits mit den Vorteilen eines Twitchbaits. Somit kann man den Bassday Mogul Shad 60SP sowohl konstant einholen oder aber auch aggressiv twitchen. →

Drillinge an Wobbler schützen Einzelhaken und Drillinge für Wobbler Snaps und Sprengringe für Wobbler für Wobbler