+++ Black Weekend Sale vom 24.11.-27.11.2017 - Preise sind erst nach Login sichtbar +++

Bait Breath U30 Rush Craw 4 Gummikrebse

Bait Breath
  • # 106 Watermelon / Seed
  • # 120 Green Pumpkin / Seed
  • # 143 Clear / Black-Gold Flake
  • # 804 Clear Blue / Silver
  • # 807 Konbu

Top-bewertet!
Bait Breath U30 Rush Craw 4 Gummikrebs - Der neue Star unter den Krebsimmitaten dank realistischem Äußeren und agiler Fühler und Scheren sowie variantenreicher... mehr
Preise sichtbar nach Anmeldung
  • sofort verfügbar

    1-3 Werktage Lieferzeit **
Farbe
Bequem, schnell und sicher online einkaufen!

Bait Breath U30 Rush Craw 4

Der Bait Breath Rush Craw ist der neue Star unter den Krebsimitaten und lockt neben dicken Barschen und Zandern auch Hechte an den Haken. Der Rush Craw besteht aus einer sehr strapazierfähigen U30 Gummimischung, die selbst nach mehreren Bissen noch überzeugt!

Von anderen Gummikrebsen unterscheiden sich die Bait Breath Rush Craw - Krebse durch ihren äußerst durchdachten Körper: Beim Auftreffen auf das Wasser sammeln sich an der Unterseite des Köders in kleinen Lamellen Luftblasen, die der Bait Breath Rush Craw später, während seines Tanzes auf dem Grund, verführerisch wieder von sich gibt. Am Neko- Texas- oder Carolina-Rig sorgen die eingefangen Bläschen dafür, dass sich der Köder auf dem Grund aufstellt und angriffslustig präsentiert. Lässt man den Bait Breath Rush Craw über sandigen Grund hüpfen, trommelt er mit seinen massiven Scheren und wirbelt kleine Wölkchen auf, während seine langen Fühler dabei verlockend flattern.

Wird der Bait Breath Rush Craw am Texas- oder Carolina-Rig gefischt wird der Einsatz des Final Keepers empfohlen, sodass der Köder länger am Haken bleibt. Als perfekter Haken für den Bait Breath Rush Craw Saltwater Stage hat sich der VanFook Worm 55B Flat herausgestellt. Dieser Finess-Haken ist im Vergleich zu anderen dickdrahtig, wodurch auch stärkere Hechte und Zander sicher gebunden werden können. Die sehr scharfe und widerstandsfähige Spitze und der Mini-Widerhaken lassen an dieser Hakenwahl kein Zweifel aufkommen. Die Hakenspitze ist abgewinkelt und dadurch glatt und eng am Köderrücken anliegend ohne den Köder in diesem Bereich unter Spannung zu setzen. Neben dieser Köderschonung hat der Einsatz des Vanfook Worm 55B Flat den Vorteil, dass der Bait Breath Rush Craw auch zwischen Pflanzen und Geäst gefischt werden kann ohne sich zu verhaken!

Der Rush Craw macht allerdings nicht nur mit Finess-Rigs eine gute Figur, sondern erfüllt auch als Trailer am Rubber Jig seinen Job. Ein ganz heißer Tipp zum Bait Breath Rush Craw sind die Geecrack Deesco Jig, die neben einem attraktivem Franzenkleid zusätzlich über zwei Rasseln verfügt und serienmäßig mit echten Owner-Haken ausgestattet sind. Zwei Drahthaken fixieren zudem den aufgezogenen Bait Breath Rush Craw unterhalb des Hakens, sodass abgerutschte Gummis der Vergangenheit angehören.

Produktbewertung / Erfahrungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

5 Sterne
4x
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit und hilf ihnen mit deinem Feedback!
5 von 5 Hecht Killer

Für die Barsche an unserem See war der Rush Craw 4 meist zu groß. Für Hechte aber eben nicht und sie lieben ihn.
Bemerkenswert: Die Fische beißen oft auf den unbewegten Köder.
Kompliment an den Flavor.

Ich hoffe das Sortiment wird bald wieder erweitert.

., 26.05.2017
5 von 5 Mein Einsteigertipp in die Krebsangelei!

Der Rush Craw ist ein Muss in der Krebsbox und fängt Regelmäßig seine Fische. Egal ob Jig, Rig oder Rubber jig, der Rush Craw punktet immer. Die kleinen Lamellen am Bauch nehmen beim Eintauchen etwas Luft mit unters Wasser welche sich bei leichten Zupfern löst und in Blasen aufsteigt. Die Fühler und Beinchen arbeiten bei kleinstem Zug, so das immer Aktion vom Krebs ausgeht.

Mein Einsteigertipp in die Krebsangelei!

., 31.10.2016
5 von 5 Wenn nichts anderes geht, der Rush Craw fängt!

Ich konnte den Bait Breath U30 Rush Craw 4 in der Farbe #729 bei meinem diesjährigen Italientrip auf Herz und Nieren testen. Durch einen Wetterumschwung waren die Bedingungen nicht optimal und die Bass haben sehr verhalten gebissen. Erst ein Wechsel auf den U30 Rush Craw brachte neben vielen kleinen 3 Bass bis 37cm und einen Flussbarsch mit 41cm.
Der Köder spielt im Wasser sehr gut durch seine Scheren und Fühler. Am Texas-Rig oder auch am Rubberjig immer einen Versuch wert!

., 15.10.2013
5 von 5 Eine Bank auf Barsch

Haben Craws allgemein im Sommer völlig versagt, gelang jetzt der Durchbruch mit dem Rush Craw. Dutzende, sogar gute (zumindest für Bayern;-)), Barsche gingen jetzt auf die kurze Zeit dem Köder auf dem Leim.

Ich fisch ihn vorzugsweise am T-Rig und Carolina-Rig...

Uneingeschränkte Kaufempfehlung meinerseits!

Gruß Benni

., 09.10.2013

Details zum Artikel

Hersteller Bait Breath
Kategorie Gummikrebse
Montage / Rig (Köder) Texas Rig Köder Carolina Rig Köder Jika Rig Köder
Zielfisch (Köder) BarschköderZanderköderSchwarzbarschköder
Länge 10 cm
Rumpflänge 5,5 cm
Verhalten sinkend
Aromatisiert ja
Gesalzen ja
Partikel/Glitter ja, je nach Dekor
FECO-Label ja
Einzelhaken Gr. #1
Offset-Haken Gr. 2/0
Jigkopf Gr. 1/0 - 2/0
Artikelnummer 1304110719

Passend zum Artikel

Testberichte zum Artikel

Marco, havelritter.de

Es wird Zeit für ein paar Creature Baits im Blog. Heute kurz vorgestellt und im laufe der nächsten Wochen ausgiebig getestet – Der Bait Breath Rush Craw. Fabian hat ein gutes Gespür für schmerzhafte Erfahrungen, denn im Normalfall mache ich um Creature Baits einen großen Bogen, bzw. die Fische um meine Köder. Ob es der Rush Craw schaft meinen Creature Bait Fluch zu brechen, wird sich zeigen. →

Tungsten Gewichte und Jigköpfe von DEKA Gummiköder, Schutz vor Abriss - Final Keeper